Teilen | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alchemist
Gründeraccount
Gründeraccount
Anmeldedatum :
01.04.17
Anzahl der Beiträge :
15
Charakterdaten :
Gerufen werde ich nur als DER ALCHEMIST, denn einen richtigen Namen besitze ich nicht. Ich bin ein niemand und doch bin ich alles in dieser Welt, denn letzten Endes laufen alle Fäden des Schicksals in meinen Händen zusammen. Meine Aufgabe besteht vor allem darin, diese Welt Instand zu halten und ihr den gewissen Schliff zu verleihen. Solltet ihr also irgendwo etwas neues Entdecken, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass ich dort meine Finger im Spiel habe.
avatar

BeitragThema: Storyline   Di Apr 11, 2017 10:31 pm



Lux & Umbra
"Das Leben ist nur schwarz, oder weiß." - Das ist es, was die Ältesten, welche dem Parlament vorstehen, uns von Kindesbeinen an eintrichtern. Dabei verschweigen sie uns eisern die vielen Farben und Kontraste, welche dazwischen liegen und wundern sich derweil, warum die Menschen in den Städten an ihrem eigenen Sein verzweifeln. Es ist nicht so, dass wir hier Farbenblind wären, ganz im Gegenteil, wobei es für den einen oder anderen vielleicht vorteilhafter wäre, wenn es so wäre. Nein, ich meine das ganz im übertragenen Sinn. In Lux und Umbra gibt es nur Gut, oder Böse. Licht, oder Schatten. Das heißt nicht, dass die Menschen aus Umbra alle böse sind, die beiden Königreiche sollen uns nur daran erinnern, dass beides in einem empfindlichen Gleichgewicht zueinander steht und der brave Bürger Gutes daran tut dieses nicht in ein Ungleichgewicht zu bringen... - Auszug aus dem Tagebuch von Faylinn Goldsmith, Prinzessin von Lux

»Wir schreiben das Jahr 2400. Nachdem Jahre langer Krieg die einstigen Kontinente der Welt in Trümmer gelegt hat und die Natur sich mit Gewalt zurückerobert hat, was der Mensch einst so sorglos behandelt hat existiert eine Gesellschaft wie man sie noch vor 300 Jahren kannte nicht mehr. Die wenigen Menschen, die den Krieg überstehen konnten, haben sich auf dem Kontinent, der eins als Europa bekannt war, zusammengefunden und baute mit dem ersten Grundstein, den sie legten, eine neue Generation und eine neue Gesellschaft auf teilweise altbackenen Vorstellungen auf. Die Idee war, dass man das beste aus jeder Epoche vereinte, um so ein friedliches Überleben zu sichern. Aus dieser Idee entstanden die Städte Lux und Umbra, welche von Monarchien geleitet werden sollten, doch um die Stimme des Volkes nicht ersterben zu lassen wurde zusätzlich ein Parlament gebildet, welches in der neutralen Zone die Königsfamilien der beiden Städte überwachen und lenken sollte. Gebildet wird dieses Parlament aus den sogenannten Ältesten, die über das Wissen der alten Zeit verfügen, welches sie über Generationen in ihren Familien weitergaben. Sie stammen alle von den sieben Gründern des neuen Reiches ab. Desweiteren wurden aus jedem Königreich zehn abgesandte - sowohl Bürger als auch die entsprechenden Oberhäupter der Königshäuser - ausgewählt, welche die Interessen des Volkes vertreten und durchsetzen sollten. Zunächst schien diese Idee auch aufzugehen, doch schon bald zeigten sich die Folgen des Krieges, der nicht nur mit einfacher Sprengkraft geführt wurde...

Die Begabten sind eine Folge des Krieges. Durch den Wunsch Übermenschen zu schaffen, die für ihr Land den Krieg gewinnen sollten, entstanden genetisch veränderte Menschen, die mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet waren. Der einzige Weg sie zu erkennen besteht darin, dass man ihnen in die Augen schaut, denn ein Begabter besitzt stets zwei unterschiedlich farbene Augen. Es gibt durchaus Begabte, die ein hohes Ansehen in der Gesellschaft besitzen, vor allem wenn sie aus angesehenen Familien stammen, doch die meisten werden gefürchtet und gemieden, weshalb sie ein Leben am Rande der Gesellschaft führen. Nicht selten werden sie sogar in die Tote Zone verbannt, welche sich hinter den hohen Mauern befindet, die das Reich um Lux und Umbra und die neutrale Zone schützen sollen. Auftreten können Begabte in jeder Familie, was jedoch eher selten geschieht, da diese genetische Besonderheit rezesiv vererbt wird.

Die Gefahr geht jedoch nicht von den Begabten aus. Während die Menschen ihre Fähigkeiten fürchten breitet sich in ihrer Mitte eine viel größere Gefahr aus - das streben nach Macht. Die Ältesten sehen ihre Position in Gefahr, da viele Mitglieder des Rates ihr Denken für engstirnig und veraltet halten. Während heftige Diskussionen über den Nutzen des Rates geführt werden tauchen immer öfter alte Dokumente aus der Zeit vor den Kriegen auf. Die Menschen gelangen so an Wissen, welches der Rat der Ältesten ihnen vorenthielt, doch der Rat bleibt nicht untätig. Sie prangern die Begabten an diese - angeblich gefälschten Dokumente - verteilt zu haben und behaupten, dass sie den zerbrechlichen Frieden vernichten wollen, um selbst an die Macht zu gelangen, was die Angst unter den Bürgern von Lux und Umbra weiter schürt. Diese Anklagen wollen die Begabten natürlich nicht auf sich ruhen lassen und vereinzelt bilden sich rebellierende Gruppen, welche den Ältesten das falsche Spiel nachweisen wollen - doch dabei bleibt es nicht immer friedlich und auch der ein oder andere Tote ist bereits zu beklagen.

Die Stimmung innerhalb der Mauern ist angespannt und auch außerhalb der scheint sich etwas zusammen zu brauen. Entscheide du, ob du dich in das Zentrum dieses explosiven Gemisches traust und ein Leben als ehrbarer Bürger oder als stiller Rebell führen willst. Vielleicht gehörst du ja auch zu den Ältesten, dem Königshaus oder dem Parlament. Die Möglichkeit in dieser Welt stehen dir offen, du musst nur damit beginnen deine Geschichte zu schreiben.

_________________{•}_________________

Bitte keine privaten Nachrichten oder E-Mails an diesen Account senden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://farbenkrieger.forenverzeichnis.com
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» - Storyline -
» War Dogs - Planung (Storyline, Anmeldungen)
» ► Storyline
» Unsere Storyline
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lux & Umbra ::  :: 
Parliament building
 :: 
Archive
-
Gehe zu: